Wahlhelfer für die Wahl zum 9. Europäischen Parlament

Die Wahl zum 9. Europäischen Parlament findet am 26. Mai 2019 statt. Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments werden für fünf Jahre gewählt.

In Deutschland werden 96 Abgeordnete für das Europäische Parlament gewählt. Jede Wählerin und jeder Wähler hat eine Stimme.

Um die Wahl durchführen zu können benötigen wir noch Personen die bereit sind, einen Wahldienst zu übernehmen und bei der Auszählung des Ergebnisses zu helfen.

Um in einem Wahlvorstand tätig zu werden, muss man die Staatsangehörigkeit eines der EU-Mitgliedstaaten besitzen und 18 Jahre alt sein. Tätigkeiten in einem Wahlvorstand sind:

Kontrolle der Wahlbenachrichtigungen.

• Ausgabe der Stimmzettel.

• Ordnen des Zutritts zu den Wahlkabinen.

• Sortieren der Stimmzettel und Auszählen der Stimmen.

• Beschlussfassungen.

• Evtl. vorhandene Wahlwerbung entfernen.

• Wahlbekanntmachung, Musterstimmzettel und Hinweisschilder anbringen.

• Überprüfen, ob die Wahlurne leer ist.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann melde Sie sich bitte bei uns (Tel.Nr. 061629604301 und 302).

Vorläufiges Ergebnis Volksabstimmungen 2018

Vorläufiges Endergebnis Otzberg