B 426: Deckenerneuerung zwischen Reinheim und Otzberg

Hessen Mobil: Bauarbeiten beginnen kommenden Dienstag unter Vollsperrung

 

Am kommenden Dienstag, den 4. Juli, beginnen die Bauarbeiten zur Deckenerneuerung auf der Bundesstraße B 426 zwischen Reinheim-Ueberau und Otzberg. Die Bauarbeiten finden unter Vollsperrung statt und dauern voraussichtlich bis Ende Juli.

 

Hessen Mobil: Bauarbeiten beginnen kommenden Dienstag unter Vollsperrung

Am kommenden Dienstag, den 4. Juli, beginnen die Bauarbeiten zur Deckenerneuerung auf der Bundesstraße B 426 zwischen Reinheim-Ueberau und Otzberg. Die Bauarbeiten finden unter Vollsperrung statt und dauern voraussichtlich bis Ende Juli.

Die überörtliche Umleitung erfolgt ab Reinheim über die B 426 und B 38 bis Roßdorf Ost, die B 26 Richtung Dieburg und die B 45 zurück zur B 426 und umgekehrt (siehe Abbildung).

Die Baustelle erstreckt sich über eine Länge von rund 2, 4 Kilometern und beinhaltet den Knotenpunkt B 426 / L 3095 / K 117. Dieser wird nach Osten auf der B 426 und nach Süden auf der L 3095 jeweils auf einer Länge von rund 50 Metern erneuert.
Dazu wird der Knotenpunkt von Freitag, den 21. Juli ab etwa 20 Uhr bis Montag, den 24. Juli bis etwa 5 Uhr ebenfalls vollgesperrt.

Im Rahmen der Deckenerneuerung wird die vorhandene Fahrbahndecke zunächst abgefräst und schadhafte Bereiche saniert. Anschließend wird die Decke mit Asphaltbinder und Asphaltbeton neu eingebaut. Die Bauarbeiten erfolgen in vier Bauabschnitten.

Die Kosten der gesamten Maßnahme betragen rund 600.000 Euro und werden vom Bund getragen.