Eine Reise mit dem Zug

Wohnraum gesucht

Flüchtlinge, die eine Anerkennung haben müssen aus den Gemeinschaftsunterkünften ausziehen. Sie benötigen dann auch Wohnraum. Sollten Sie Wohnraum zur Verfügung stellen können, melden Sie sich bitte auf dem Rathaus unter der Telefonnummer 06162 9604-300.

Ehrenamtliche für Flüchtlingsarbeit gesucht

Am 27.08.2014 wurde der Runde Tisch Flüchtlinge gegründet. Ziel dieser Gemeinschaft ist es u.a. den Menschen einen guten Start in Otzberg zu ermöglichen und eventuell entstehende Probleme frühzeitig entgegen zu wirken.

Für die in Otzberg lebenden Flüchtlinge werden weitere Ehrenamtliche gesucht, damit die Ziele des Runden Tisch Flüchtlinge weiterhin verwirklicht werden können.

Haben Sie Interesse als Dolmetscher oder Pate zur Verfügung zu stehen und z. B. bei Behördengängen, Arztbesuche oder Einkaufsfahrten zu helfen? Dann melden Sie sich bitte bei Herrn Alfred Brüstle, Telefon 06162 982232.

Fahrräder gesucht

Es werden noch Fahrräder für die Flüchtlinge benötigt. Sollten Sie Fahrräder zur Verfügung stellen können, bitten wir Sie sich bei Herrn Alfred Brüstle vom Asylkreis Otzberg zu melden, Telefon 06162 982232.

Schulutensilien gesucht

Für die Flüchtlinge werden derzeit Schultaschen, Schulsachen und Schulutensilien (Grundschule und weiterführende Schule) dringend gesucht. Wir bitten Sie hier um Unterstützung und Rückmeldung unter 06162 9604-300. 

Infotelefon für Flüchtlinge

Der Landkreis Darmstadt-Dieburg hat ein Infotelefon ausschließlich für Fragen rund um die Flüchtlingshilfe geschaltet.

Unter der Rufnummer 06151 881-2222 ist montags bis freitags zwischen 9 und 12 Uhr eine Mitarbeiterin der Kreisverwaltung für Fragen rund um das Thema Flüchtlinge telefonisch erreichbar.

Mit der gesonderten Rufnummer für die Flüchtlingshilfe möchte die Kreisverwaltung dazu beitragen, Fragen und Hilfsangebote aufzunehmen und zu koordinieren.


Asylkreis Otzberg

Informationen über den Asylkreis Otzberg finden Sie auf der Homepage des » ökumenischen Netzwerks der Asylkreise im Landkreis Darmstadt-Dieburg und in der Stadt Darmstadt.

Spendenkonto

Das Kirchspiel Otzberg hat ein Spendenkonto für die Flüchtlingsarbeit eingerichtet. Sie können Geldspenden an folgende Bankverbindung überweisen:

Sparkasse Dieburg, IBAN:  DE76 5085 2651 0126 1004  86.

Bitte geben Sie als Verwendungszweck "Flüchtlingsarbeit" an. Eine Spendenquittung erhalten Sie im Gemeindebüro Hering, Zum Bergfried 4, 64853 Otzberg. Telefonisch erreichen Sie das Gemeindebüro unter folgender Telefonnr.: 72205.

Spendenplattform www.netzwerk-asyl.net

Was soll die zentrale Spendenplattform Biete/Suche leisten?
Die Hilfs- und Spendenbereitschaft der Menschen ist groß. Die Herausforderung besteht jedoch darin, Spenden und Engagement dorthin zu bringen, wo sie wirklich gebraucht werden. So können über die Spendenplattform Biete/Suche des ökumenischen Netzwerks der Asylkreise im Landkreis Darmstadt-Dieburg und in der Stadt  Spenden und Engagementangebote, aber auch örtliche Bedarfe unter der Rubrik „Suche“ kreisweit publiziert werden. Die Plattform fungiert so als virtuelles Lager und Engagementbörse, die Angebot und Nachfrage koordiniert, so dass vorhandene Bedarfe gedeckt und kein Spender zurückgewiesen werden muss.   

Ich bin Seitenbesucher und möchte gerne eine Sachspende anbieten

  1. Gehen Sie auf der Homepage » www.netzwerk-asyl.net auf den Menüpunkt Biete/Suche. Dort erscheinen verschiedene Buttons.

  2. Klicken Sie auf: Sachspenden/Biete, zur Seite. So gelangen Sie auf die Seite mit den Sachspendenangeboten. Dort klicken Sie auf: selbst Sachspende tätigen. Dann erscheint ein Formular, auf dem Sie Angaben zu ihrer Spende machen können und ihre persönlichen Daten hinterlassen. Keine Angst: Ihre Kontaktdaten sind nicht öffentlich und können nur von registrierten Mitgliedern aus den Asylkreisen eingesehen werden.

  3. Klicken sie auf absenden. Der Verwalter der Spendenplattform erhält eine Nachricht über ihr Angebot per mail, das er dann prüft und veröffentlicht. Dies kann einen Tag dauern. Wenn Sie Ihre Hilfe anbieten und sich engagieren wollen, verfahren Sie genauso wie bei den Sachspenden, nur unter der Rubrik Engagement.


Ich bin Seitenbesucher und möchte gerne wissen, welche Sachspenden wo benötigt werden

  1. Gehen sie auf der Homepage » www.netzwerk-asyl.net  auf die Rubrik Biete/Suche.

  2. Klicken Sie im Menü unter suche Sachspenden auf: Zur Seite. Dort erscheinen dann alle Gesuche.

  3. Wenn sie bei einem Gesuch auf weitere Info klicken, erscheint der Asylkreis/Ort, an dem die Spenden gesucht werden. Die Kontaktdaten des Suchenden sind für nicht registrierte Mitglieder aus Datenschutzgründen nicht sichtbar. Es gibt aber die Möglichkeit, über ein hinterlegtes Kontaktformular mit dem jeweiligen Asylkreis, der das Gesuch eingestellt hat, in Verbindung zu treten.

  4. Wenn Sie ein Angebot als Reaktion auf eine bestimmte Nachfrage einstellen möchten, klicken Sie auf: Auf Anfrage reagieren, anbieten. Dort erscheint dann ebenfalls ein entsprechendes Formular. Ihre dort hinterlassenen Kontaktdaten sind ebenfalls nur für registrierte Seitenbenutzer (intern) sichtbar.

Infotelefon für Flüchtlinge

.. für Fragen rund um das Thema Flüchtlinge

06151/881-2222

(Landratsamt Darmstadt-Dieburg)

Montags bis freitags 
9:00 - 12:00 Uhr

Runder Tisch Flüchtlinge am 26.11.2014
Deutschunterricht mit Otzberger Flüchtlingen